Handelsrisiko Monitoring

Fallbeispiel - Neoglory

Überblick

Neoglory war der größte Anbieter von Modeschmuck in China und eine Erfolgsgeschichte. 2018 wurden, überraschend für viele, Anleihen nicht mehr zurückgezahlt. 2019 Wurde das Unternehmen aus der Börse entfernt. Im RiskFacts Monitoring war das Unternehmen schon vorher auffällig.

Eine Erfolgsgeschichte?

Neoglory wurde 1995 von Zhou Xiaoguang gegründet, als einfacher Billigproduzent von Modeschmuck. Schnell eröffnete sie tausende eigene Ladenlokale mit Präsenz in ganz China, bildete eine Allianz mit Österreichs Luxusmarke Swarovski und kooperierte mit Diva Celine Dion. Sie wurde in China Unternehmerin des Jahres 2016. Das Unternehmen ist zu dieser Zeit ein erfolgversprechender Handelspartner und seit Jahren ein Erfolgsgarant für Anleger.

Risikoermittlung

Unsere OSINT-Daten zeigen bereits in 2017 Auffälligkeiten. Insbesondere starke Anstiege in den Rechtsstreitigkeiten und ungewöhnliche Schwankungen in den Exportvolumina. Auf Basis des Monitorings könnte Neoglory tiefer geprüft werden, um über eine weitere Zusammenarbeit zu entscheiden.

Schaden für die Kunden

2019 überrascht Neoglory viele mit versäumten Zahlung von 7B Yuan im Jahr 2018/2019 (Bloomberg), wurde 2019 aus der Börse entfernt und tritt in konkursbedingte Reorganisation ein. Auf Basis des Monitorings hätte man das erhöhte Risiko von Neoglory schon im Jahr davor beobachten können – und so mit vertiefter Prüfung einen Schaden für das eigene Unternehmen abwenden können.

RiksFacts Handelsrisiko-Monitoring zeigt…

Langzeitdaten
Langzeitdaten

Das Unternehmen ist seit Beginn von RiskFacts im Datenset, wordurch verdächtige Veränderungen im Zeitverlauf erkannt werden.

Individueller Rythmus
Individueller Rythmus

Die Frequenz der Updates wird nach Ihren Wünschen eingestellt – von täglich bis jährlich.

Alarme
Alarme

Wir definieren zusammen mit Ihnen Schwellwerte, bei denen Sie proaktiv per E-Mail informiert werden.